Payback Punkte auszahlen lassen

Hier erfährst du wie du dir deine Paybackpunkte in Geld auszahlen lassen kannst und mit einem Trick zusätzlich Paybackpunkte erzielst ohne bei den üblichen Paybackpartner Unternehmen einzukaufen!

INHALTSVERZEICHNIS

Was genau ist Payback?

Payback ist eigentlich sehr bekannt. Und doch gibt es Menschen die eigentlich nicht wissen, was Payback genau ist. Ganz einfach. Payback ist ein kostenloses Bonusprogramm welchen Kunden Punkte gutschreibt, wenn der Kunde bei einem seiner Partnerunternehmen einkauft.

Zu diesen Partnern gehören zum Beispiel Saturn, REWE, Alnatura und viele mehr. Bei jedem Einkauf erhält man Bonuspunkte welche einem gutgeschrieben werden.

Diese Payback Bonuspunkte können dann für verschiedene Rabatte beim nächsten Einkauf genutzt werden oder aber gegen Geschenkprämien unterschiedlichster Art eingetauscht werden.

Payback Karte bestellen
Paybackkarte bestellen und sofort Punkte sammeln für tolle Prämien und verschiedene Bonusse

Seit wann gibt es Payback?

In Deutschland gibt es Payback schon seit dem Jahr 2000 und firmiert unter „Payback GmbH“ mit derzeitigem Sitz in München (Deutschland). Das Unternehmen agiert auch in Österreich (seit 2018) in Italien, Polen sowie sogar in Mexiko und auch Indien.

Jedes mal, wenn also bei einem wie oben schon erwähnt, bei einem Partnerunternehmen eingekauft wird, erhalten Payback Karteninhaber Bonuspunkte in verschiedener Höhe. Allerdings muss man auch dazu sagen, dass jedesmal der Karteninhaber auch freiwilig / unfreiwillig Daten übergibt.

Damit kann dann ein so genanntes Einkaufsprofil erstellt werden. Aber in Zeiten von Facebook, Google und Co geben wir mittlerweile überall Daten und Datenspuren an andere Unternehmen.

Das muss also jeder für sich selber entscheiden!

Wo kann man Payback Punkte einlösen?

Alle aufgelaufenen Punkte die mit der Paybackkarte gesammelt wurden können zum einen als Prämien eingetauscht werden. Der Prämienshop befindet sich innerhalb der Paybackwebseite. Wer sich dort einloggt, kann sich einige tolle Bonusprämien aussuchen.

Eine weitere Möglichkeit ist auch, die Punkte bei einem Einkauf eines Partnerunternehmens bei Vorlage der Paybackkarte verrechnen / einzulösen. Es gibt auch eine Payback App.

Und hier zeigt die App an, wie viele Punkte vorhanden sind und man erhält einen Hinweis zum Einlösen, sofern man diese auch einlösen möchte.

Ich selber habe so schon einmal bis zu zwölf Euro beim Tanken bei Aral in harten Euro eingespart. Die App hat einen weiteren Vorteil.

Man kann seine Bankdaten und Kreditkarte dort hinterlegen, so dass man mit der Payback App beim Einkaufen bei Partnerunternehmen direkt bezahlen kann.

So entfällt das lästige hantieren beim Bezahlen mit den vielen verschiedenen Geld-, Giro und Kreditkarten.

Payback Punkte in Geld auszahlen lassen!

Nun erfährst du wie du dir deine angehäuften Payback Punkte in Geld auszahlen lassen kannst. Dazu habe ich auch schönes YouTube Video erstellt.

Hier kannst du dann Schritt für Schritt alles nachmachen. Das Video dazu findest du ganz unten im Artikel!

Anleitung zum Paypack Punkte in Geld auszahlen lassen:

  1. Loggen Sie sich in Ihrem Paybackkonto zuerst ein!
  2. Klicken Sie auf diesen LINK: Paybackpunkte in Geld auszahlen lassen
  3. Dadurch das Sie sich vorab schon eingeloggt haben, landen Sie auch gleich im Bereich wo Sie Ihre gesammelten Punkte und die aktuell einlösbaren Punkte sehen, wo diese dann ins untere Feld eingeben werden können. 1 Punkt entspricht 1 Cent.
  4. Im nächsten Feld müssen Sie noch Ihre Bankdaten / Bankverbindung eingeben und auf Bestätigen drücken.
  5. Das war es schon.

In der Regel dauert es zwei bis drei Tage bis die eingelösten Punkte als monetäres Guthaben auf Ihr Bankkonto überwiesen wurden.

Grundsätzlich ist die Payback GmbH ein Unternehmen, welches auch Gewinne erzielen möchte. Ihr Unternehmen ist nicht humanistisch!

Und eigentlich möchte das Unternehmen lieber, dass Ihre Paybackmitglieder Ihre Paypback-Punkte in Prämien oder Rabatte eintauschen. Das ist das Prinzip für das dieses Unternehmen steht und möchte es gerne auch so umgesetzt sehen.

Und ein Großteil setzt es auch so um. Aber es gibt eben auch diesen Link den Payback seinen Usern anbietet um sich die gesammelten Punkte einlösen zu können um sich diese in einem Geldwert auszahlen zu können.

Also ist die Frage ob es legal ist sich die Payback-Punkte in Geld auszahlen zu lassen obsolet.

TRICK: So erhältst du noch viel mehr Paybackpunkte!

Wer meinen Finanzblog regelmäßig liest, weiss mittlerweile das ich immer darum bemüht bin, mehr aus einer Sache herauszuholen.

Ich bin vor einigen Jahren per Zufall auf diesen Trick gestossen. Und zwar geht es um die Möglichkeit mit einer American Express „Payback“ Kreditkarte (AMEX) bei jedem Kauf zusätzlich Punkte einzusammeln.

Und das auch ausserhalb der bekannten Partnerunternehmen die man sonst auf der Webseite von Payback angezeigt bekommt. Mit der Payback Bonuskarte kann ich nur bei der ARAL Tankstelle tanken.

Mit der American Express (AMEX) Payback Kreditkarte kann ich aber auch bei der Shell, JET oder der ESSO (um einige zu nennen) tanken und erhalte auf 2 Euro Umsatz 1 Punkt.

Meine Frau nimmt unsere AMEX Kreditkarte „PAYBACK“ auch zum Einkaufen bei Edeka oder Lidl, Aldi mit und Sie bezahlt damit. Auch da nehmen wir immer wieder unsere Punkte mit.

Auch wenn man nicht bei den typischen Partnerunternehmen im Rahmen des kostenlosesen Payback Bonusprogrammes mit der AMEX Kreditkarte „PAYBACK“ bezahlt, erhält man seine Punkte und so sammeln sich dann schnell mal Punkte im Bereich von mehreren hunderten Punkten übers Jahr so an.

Da lohnt sich das Auszahlen dann so richtig!

Was machen wir mit den in Geld ausgezahlten Paybackpunkten?

Im Jahr 2019 und 2020 waren so rund 900 Euro zusammen gekommen. Von diesem Geld haben wir dann einmalig über Trade Republic 461 Aktien von Geely Automobile Holdings Ltd (GRU) zum Stückpreis von 1,950 Euro im Mai 2021 eingekauft.

Erfahre hier alles über meine Trade Republic Aktien Sparplan Erfahrungen

Wir haben im Juli 2021 sogar eine nette kleine Dividende in Höhe von 9,9115 ausgezahlt bekommen. Nicht viel aber das nimmt man doch als finanziell kluger Mensch gerne mit!

Auf den Punkt gebracht: Einkaufen müssen wir so oder so! Und warum sollte man dann nicht jeden einzelnen Cent mitnehmen und mittelfristig gegen brauchbare Bonusprämien oder eben in Bargeld auszahlen lassen um damit wieder Geld in Aktien zu investieren.

Mein Opa meinte schon zu mir als Kind: „Mario bücke dich nach jedem Glückpfennig. Irgendwann bist du Reich!“. Reich bin ich nur an Erfahrung aber ich bin finanziell sehr unabhängig.

Kostenlose American Express „Payback“ Kreditkarte (AMEX)

Du hast jetzt sicherlich verstanden wie das Prinzip funktioniert. Wenn du jetzt darüber nachdenkst, wirst du wahrscheinlich denken, „Man warum habe nicht schon vorher daran gedacht und mir eine Kostenlose American Express (AMEX) Payback Kreditkarte geholt!“.

Bei mir war es nämlich so! Und damit du nicht mehr lange fackelst und alles wieder „kaputtdenkst“, habe ich hier für dich einen Empfehlungslink, welcher dich gleich und direkt zum Angebot bringt.

Die kostenlose American Express Kreditkarte Paypack hat den Vorteil, dass wenn du sofort zugreifst, schon mit der Aktivierung und einigen Käufen bis zu 4000 Extra Bonuspunkte erhältst.

Die Aktivierung läuft online ab per Post ID Videocheck. Und nach dem alle deine Daten komplett verifiziert sind werden dir die kostenlose American Express Kreditkarte und alle weiteren Unterlagen per Post zugesendet.

Ausserdem gibt es von AMEX (American Express) noch eine mobile App über die du dich registrierst und weitere tolle Bonusaktionen angeboten bekommst. Ich bin voll begeistert.

✅ * Empfehlungslink: Kostenlose American Express Kreditkarte holen und 4000 Extra Bonuspunkte sichern! 🔥🔥🔥

Video Anleitung: Sich Payback Punkte auszahlen lassen

Video Anleitung Payback Punkt in Geld auszahlen lassen
✅ * Empfehlungslink: Kostenlose American Express Kreditkarte holen und 4000 Extra Bonuspunkte sichern! 🔥🔥🔥
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich. Bitte überprüfe dein E-Mailpostfach und bestätige deine Newsletter Anmeldung. Bitte schau auch in den Spamordner!

Schließe dich über 5.000 erfolgreichen Finanzen-nerds an!

Erhalte frische Ideen wie du deine eigene finanzielle Unabhängigkeit aufbauen kannst!