Geld verdienen im Internet mit Affiliate Marketing

Geld verdienen im Internet mit Affiliate Marketing. Doch was ist Affiliate Marketing eigentlich und wie kann man damit Geld im Internet verdienen? Erfahre wie du dir ein regelmäßiges Einkommen mit Affiliate Marketing aufbaust ohne das es in endloser Arbeit ausartet.

Doch bevor ich euch erkläre was es mit dem Affiliate Marketing auf sich hat, möchte ich gleich zu beginn mit einem Mythos aufräumen: Und zwar es stimmt absolut nicht, dass man mit Affiliate Marketing schnell reich wird!

Inhaltsverzeichnis:
1. Was ist Affiliate Marketing?
2. Affiliate Marketing ohne Gewerbe?
3. Affiliate Marketing für Anfänger sehr geeignet.
4. Wie fange ich mit dem Affiliate Marketing an?
5. Was benötigt man zum Einstieg ins Affiliate Marketing?

Und es stimmt auch überhaupt nicht, dass man gleich zu beginn 2115 Euro oder sonst irgendeine Fantasiezahl verdient. Das ist alles Fake was in den Videos auf Youtube aufgetischt wird!!

Jetzt die gute Nachricht! Du wirst, wenn du dich in dein Verkaufsprojekt richtig reinhängst, und dich auch in SEO Marketing einarbeitest und immer besser wirst, langfristig so viel Geld damit im Internet verdienen das du davon auch Leben kannst.

Was ist SEO? Und wie kann man damit soviel Geld verdienen?

Doch was ist schon viel Geld? Was verdienst du in deinem jetztigen Job? 1800 Euro Netto? Oder sogar mehr? Oder sogar viel weniger?

Was ist Affiliate Marketing?

Beginnen wir einfach mal mit dem einfachsten. Der Erklärung was Affiliate Marketing überhaupt ist. Genau übersetzt bedeutet es soviel wie „Empfehlungsmarketing“.

Mit dem Empfehlungsmarketing, also Affiliate Marketing hast du eine Möglichkeit Geld im Internet über das Internet zu verdienen. Du hast somit die Möglichkeit nach dem du eine Internetseite, eine Landingpage, mit gutem und informativen Inhalt erstellt hast, Produkte über diese erstellte Seite zu empfehlen.

Da du ja diese Produkte nur ausführlich im Nutzen und den Fähigkeiten beschreibst, verkaufst du gar nichts, sondern du empfiehlst deinen Usern ein Produkt. Bei einem Verkauf über deine Website oder auch Youtube Channel erhältst du dann eine Verkauf- beziehungsweise Vermittlungsprovision.

Damit du aber Produkte verkaufen kannst, benötigst du ein Partnerprogramm die Ihre Produkte gegen eine Provision, die du nach einem Verkauf erhältst, anbieten kannst.

Hier bieten sich folgende Partnerprogramm Anbieter an:

  • Awin / Zanox
  • Clickbank
  • Adcell
  • Digistore24.com
  • Copecart

Nur um mal einige zu nennen. Digistore24.com und Copecart.com bieten meist sehr hochpreisige Produkte an. Bedeutet also das du bei einem Verkauf schon mal Provisionen von über 100,00 Euro erhalten kannst. Sofern kein Storno eintritt.

Affiliate Marketing ohne Gewerbe?

Ich bin kein Steuerberater und in sofern möchte ich euch nichts verkehrtes dazu sagen. Ich kenne viele die Nebenberuflich mit einem Gewerbeschein als Kleinunternehmer im Affiliate Marketing begonnen haben. Die Kleinunternehmerregelung solltet Ihr euch unbedingt mal zu Gemüte führen.

Affiliate Marketing ohne Gewerbe ist meiner Meinung langfristig unsinnig. Denn, wie ich oben schon geschrieben habe, wenn du dich ins Affiliate Marketing richtig gut einarbeitest, führt mittelfristig kein Weg am Umsatz vorbei. Und das immer wieder und wieder. So macht Geld verdienen im Internet richtig spass. Beginne also erstmal mit einem Gewerbe als Kleinunternehmer und nehme dir die Zeit um gut ins Affiliate Marketing einzusteigen.

Affiliate Marketing für Anfänger sehr geeignet.

Das Empfehlungsmarketing ist für Einsteiger ideal. Denn die meisten haben einen PC, Laptop oder ein Tablett um sich hiermit zu beschäftigen. Es gibt viele tolle Affiliate Marketing Onlinekurse in denen man sich selber immer weiter fort- und weiterbilden kann. Es ist quasi wie eine Ausbildung Affiliate Marketing Profi.

Affiliate school Masterclass
Affiliate school Masterclass – Lerne Affiliatemarketing im Aufbau von Nischenwebseiten

Als Einstieg in die Materie des Affiliate Marketing kann ich dir diesen Onlinekurs von „Affiliate School Masterclass“ sehr gut empfehlen. Hier erfährst du mehr über die Affiliate School Masterclass dem Onlinekurs von Christopher Hauffe

Selbst ich konnte noch den einen oder anderen Tipp, Trick und Ratschlag gut gebrauchen um in meinem Bereich noch targetierter, als Zielgenauer meinen Zielkunden zu finden.

Man lernt halt nie wirklich aus. Affiliate Marketing und die gesetzlichen Vorgaben ändern sich immer wieder.

Gerade die Umsetzung der DSGVO haben um 2017 / 2018 viele Marketer im Internet vor grossen Umsetzungen und damit verbundene Schwierigkeiten gesetzt.

Wie fange ich mit dem Affiliate Marketing an?

Hier hast du einmal einen kleinen Leitfaden um ins Affiliate Marketing einzusteigen. Ich habe diesen wirklich der Reihenfolge nach gegliedert wie ich vorgehen würde.

Und ich zeige am Ende des Artikels auch nochmal eine Liste mit Affiliate Marketing Kursen oder Zubehör um im Onlinebusiness Fuß zu fassen.

Was benötigt man zum Einstieg ins Affiliate Marketing?

Grundsätzlich sollte man sich mit dem Thema Internet auseinandersetzen! Wer keinen Spass an diesem Medium hat, kann auch nicht erfolgreich werden.

Was benötigt man also an Equipment um erfolgreich affiliate Marketing zu betreiben?

  • Internetzugang
  • Computer | Laptop | Tablet (möglichst schnell und viel Speicherkapazität)
  • Grundkenntnisse in HTML, Umgang mit Websiten oder CMS wie WordPress.
  • Rudimentäre Kenntnisse darüber was Marketing ist.
  • Grundkenntnisse wie Websiten optimiert werden: SEO!!
  • Lust am Umgang mit verschiedenen Apps und Software.
  • Lust am Verkaufen!!
  • Lust am Weiterverkaufen per Emailmarketing.

Das hört sich jetzt erstmal ganz schön viel an. Ist es auch. Aber keiner verlangt von einem der ins affiliate Marketing einsteigt, alles an einem Tage umzusetzen. Es ist wie ein Marathon. Mit jedem Streckenabschnitt wird es leichter und leichter.

Und dann kommt der Aha-Moment wo sich alles zusammenfügt und man richtig Bock an diesem Bereich bekommt!

Zurück zum Anfang

Kommentare geschlossen.