Geld mit eBooks verdienen

eBook schreiben und Geld im Internet verdienen

Geld verdienen im Internet ist über verschiedene Bereiche möglich. Hier stelle ich euch meine Erfahrungen zum Geld mit eBooks verdienen vor.

Vor zwei Jahren habe ich ein Video zum Thema Geld verdienen mit dem Amazon Kindle Business gesehen. Dort ging es um das Thema „Schreibe ein eBook und verdiene damit Geld“!

Das man selber eBooks schreiben kann ist mir nicht neu gewesen. Allerdings ist es dann doch wieder gar nicht so einfach wie man es sich vorstellt. Denn es gibt doch einiges zu bedenken.

Ich hatte hier im Blog ja schon eines meiner ersten eBooks vorgestellt. Und auch dieses hat sich einige Male verkauft. Allerdings bin ich damit nicht wirklich reich geworden, grins.

Um es gleich nochmal zu erwähnen. Ich bin der Meinung jeder kann etwas. Jeder kann etwas richtig gut und ist auf seinem Gebiet ein Fachmann. Und bis zum Experten ist es nur noch ein kleiner Schritt.

Also überlege mal, worin du gut bist und wie du dein eigenes „Fachwissen“ an den Leser bringen kannst.

Lohnt sich das eBook Business noch?

Es gibt im Amazon Kindle Store jede Menge verschiedene Kategorien. Zum einen die Geschichten, Thriller und weiteres und eben die Sachbücher.

Ich selber habe auf einem Kongress zum Thema WordPress Entwicklung eine junge Frau kennengelernt die Science Fiktion Geschichten schreibt. Ihr Freund schreibt Kurzgeschichten die aus dem Leben gegriffen sind.

geld verdienen im internet mit ebooks
Affiliate Link

Beide verdienen damit echt nettes Geld. Jeden Monat kommt Geld herein. Und Sie schreiben beide regelmäßig neue Geschichten. Sie brauchen keine Werbung zu machen, weil alles von Amazon gemacht wird.

Denn Amazon verdient immer mit. Das einzige Ziel von Amazon ist Umsatz und Gewinn.

Meine eigenen eBooks aus dem Bereich Finanzen und Ernährung bringen mir auch immer wieder Geld.

Zum Jahresbeginn, wenn alle wieder gute neue Jahresvorsätze haben, läuft mein Ernährungsratgeber auf Hochtouren. Da sind schon mal bis 900 Euro pro Monat drin gewesen.

Mein Finanzbuch läuft ganzjährig. Es kommen regelmäßig Tantiemen rein.

Welche Kategorien lohnen sich?

Folgende Kategorien für ein selbst erstelltes eBook lohnen sich:
Dating, Datingratgeber, Liebe, Partner finden.

Gesundheitsratgeber, Fitnessratgeber, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen, How-to Ratgeber, Hacks und Tricks Ratgeber.

Und natürlich auch auch selbstgeschriebene Geschichten. Hier ist meine Erfahrung, dass sich besonders Liebesgeschichten gut verkaufen lassen.

Wenn Du selber nicht gut schreiben kannst – Ghostwriter helfen!

Es gibt Menschen die sehr gut Trends erkennen, aber diese leider nicht gut umsetzen können. Sei es als Youtube Video, als Website oder eben als eBook. Da hilft ein Ghostwriter weiter.

Wenn du weißt, wie dein Thema aussehen soll, also um was es gehen soll, gibt es Plattformen wie Fiverr oder onlinejobs.ph wo du jede Menge Ghostwriter findest.

Die schreiben dann nach deinen Vorgaben deine Geschichte. Das Outsourcen solcher Tätigkeiten wie ein eBook schreiben ist nicht neu und wird sogar von renommierten Autoren genutzt. Pro Wort zahlt man zwischen 3,5 Cent bis 5 Cent.

Hier ist natürlich auch ein Handeln möglich. Aber wer gute Qualität möchte sollte bei einem Ghostwriter Autor nicht sparen.

Ich selber nutze häufig Ghostwriter für meine Website Fuchs24.com. Fuchs24 ist ein Preisvergleichsportal von Produkten. Und da ich nunmal wie alle anderen nicht auf allen Gebieten von allem eine Ahnung habe, lasse ich hier Fremdautoren für mich schreiben.

Zum Beispiel habe ich gerade einen Artikel zum Thema Digitalkamera für Anfänger schreiben lassen.

Und da ich über die Affiliatelinks Geld im Internet über Amazon verdienen möchte, muss ich halt besten Content liefern.

Je mehr Anfänger die sich für Digitalkameras interessieren und meine Artikel lesen, desto häufiger kann ich eine Provision einstreichen.
Und wenn ich merke hier gibt es mehr Interesse, lasse ich ein eBook zu diesem Thema schreiben, welches unter meinem Namen oder einem Pseudonym erscheint.

Für wen eignet sich das eBook Business?

Grundsätzlich sollte man Lust haben, sich mit Themen auseinander zu setzen um darüber zu schreiben.

Natürlich sollte man in der Schrift und Rechtschreibung fit sein. Obwohl man auch hierfür ein Onlinelektorat beauftragen kann. Kostet dann aber wieder Geld.

Aber auch wenn man Ghostwriter beauftragt, sollte man zumindest Themen soweit aufbereiten können, dass ein Ghostwriter etwas sinnvolles erstellen kann.

Schreib mir mal ein eBook und mach schnell, klappt natürlich gar nicht.

Wie viel verdient man mit dem eBook?

Ich selbst bin in einer FB – Community in der viele Selfpublisher sind. Und einige Ihrer Bücher habe ich auch gelesen. Und da sind sowohl unter den Ratgebern als auch unter den Romanen einige bei, die meiner Meinung nach sehr Lesenswert sind.

Und diese machen es mittlerweile hauptberuflich. Und es ist bei einigen kein Witz, wenn man davon spricht, das sie jährlich nach Steuern um die 100.000 Euro verdienen. Und das über Jahre. Weil ein eBook welches bei Amazon gelistet ist, auch gelistet bleibt.

Wenn es unter den Bestsellern gelistet ist, „geht die Luzie“ finanziell nochmal so stark ab.

Aber das sind nur ein paar von denen ich das selber auch weiß, weil ich für diese Leute unter anderem die Websiten und das E-Mailmarketing erstellt habe. Man kommt halt ins Gespräch.

Von jedem veröffentlichen und verkauften Buch erhält man als Autor bis zu 70 Prozent. Das läppert sich zusammen. Wer dann schon ein kleine Leserschaft aufgebaut hat, kann dementsprechend sehr schnell einige Umsätze erzielen, was wiederum der Algorithmus erkennt und das selbstverfasste eBook automatisch höher listet.

Und die Kunden die eben nicht jeden Tag auf Amazon abhängen werden über eigene Emaillisten über ein neues Buch informiert, was weitere Verkäufe nach sich zieht.

Trainer, Berater, Coaches und Dienstleister profitieren enorm!

Angenommen du bist ein Dienstleister wie ein Trainer, Berater oder sonstiger Coach, dann bist du natürlich auf kontinuierliche Kundenströme angewiesen.

Diese Kunden haben oft eine gewisse Leidenszeit mit einem enormen Leidensdruck.

Oft suchen diese auf Youtube oder eben in Büchern nach Rat und Hilfe.

Wenn nun also ein eBook genau auf dieses hilfesuchende Klientel zugeschnitten ist, kann mit einem Link im eBook direkt ein Angebot unterbreitet werden.

Ich selber nutze dies auch um neue Kunden für mein Onlinemarketing zu erreichen. Und es klappt hervorragend.

Dazu kann ich jedem, der sich auch dieses Marketinginstrumentes bedienen möchte, folgendes kostenloses Webinar empfehlen.

Simple Profit 3.0 Amazon Kindle Strategie. Hier wird genauestens erklärt wie man wirklich über das eBook Business Geld verdient, ohne Unmengen an Werbekosten zu bezahlen. Hier Klicken

Fazit: Ich habe mir das Ziel gesetzt alle 8 Wochen ein neues Ratgeber eBook zu veröffentlichen und über diese Umsätze regelmäßig neue Aktien zu kaufen. Aktuell erstelle ich gerade nach eigener überstandener Hüft OP im Juli 2020 einen Ratgeber genau zu diesem Thema.

Denn es ist eines der häufigsten geplanten Operationen in Deutschland. Es gibt also genügend Menschen die sich vor der Hüftoperation gut informieren möchten. Und ich weiß nun leider selber worauf ich vorher noch besser hätte achten sollen.

Dieses eBook wird allerdings auch als Taschenbuch veröffentlicht. Das wäre dann mein zweites Projekt das sowohl als eBook als auch als Taschenbuch zu erhalten wäre.

Kommentare geschlossen.