Aktienkäufe im Juni 2021

Im Juni 2021 habe ich einige Aktienkäufe getätigt, die für mich soweit zufriedenstellen waren. Wieder einmal Geld hinzu verdient ohne körperliche Arbeit oder in irgendwelcher Weise ins Schwitzen zu kommen.

Aktien kaufen mit Trade Republic ist einfach einfach!

Ich habe in diesem Finanzblog schon öfters betont, dass ich mit Trade Republic und Consorsbank meine Aktien kaufe. Und grundsätzlich bleibe ich bei meiner Meinung: Ich bin mit beiden sehr zufrieden und kann beide Onlinebroker gut empfehlen.

Auf Consorsbank habe ich die üblichen Sparpläne laufen lassen. SAP, Eon, Apple und einige andere. Da der Dax im Juni ein recht gute Performance hingelegt hat, sind natürlich auch einige Aktien die über den Aktiensparplan gekauft werden, wieder etwas teurer im Einkauf geworden. Nicht wirklich schlimm. Aber man merkt halt das nach und nach die Aktienstückelungen grösser werden.

Die Käufe für meinen Aktiensparplan über Consorsbank werden mit 1,5 Prozent vom Gesamtpreis berechnet. Als Beispiel: 100 Euro monatliche Aktiensparpansumme = 1,50 Euro Gebühren.

Ist also recht günstig. Bei 1000 Euro die über einen Aktiensparplan angelegt werden, sind es dann also 15 Euro! Also alles recht günstig und preislich überschaubar.

Ich kaufe aber auch Aktien für kurze Trades über Trade Republic und finde die App sehr gut und übersichtlich. Gerade dann, wenn es mal an den Börsen einen „Bounce“ gibt, bin ich durch Trade Republic App sehr schnell dabei, die eine oder andere Aktie die einfach mal etwas mehr im Preis abgesackt ist, weil eben genau hier viele Abverkäufe sind, günstig einzukaufen.

Im Juni habe ich tatsächlich 5 solcher kurzen Trades durchgeführt und bin mit einigen Euros gut rausgegangen.

So ist beispielsweise Eon von 10,12 kurzfristig auf 9,88 gerutscht. Einfach so. Rund 24 Cent an einem Tag. Und hier bin ich dann mit rund 9880 Euro eingestiegen und nach zwei Tagen stand die Eon Aktie bei 10,18 Euro.

Hier konnte ich von unterwegs im Bus sitzend den Kursverlauf mit ansehen, über Finanzen.net Kurse kurz gegengecheckt und dann verkauft. Rund dreißig Cent innerhalb von zwei Tagen haben mir dann 300 Euro Brutto eingebracht. Also mal eben 213 Euro Netto.

Dann habe ich gleich danach SAP eingekauft. 100 Aktien zu 115 Euro. Diese habe ich Ende Juni gekauft und wurden dann Anfang Juli wieder verkauft. Auch hier ein netter Zugewinn von 120 Euro.

Altria habe ich Anfang Juni gekauft. Leider rutschte die Aktie vom Einkaufspreis 40,50 Euro runter auf 38,88. Also im Verlauf. 100 Aktien waren im Nu 162 Euro weniger wert. Über den gesamten Juni ist dieser Kauf nur einmal an 40,56 hochgeklettert um dann wieder auf 39.07 runter zu rutschen.

Man sieht also, die Börsenwahrheit stimmt. „Börse und Aktienhandel sind keine Einbahnstrasse“!

Ich habe die Altria immer noch und habe am 9.7. weitere 100 Altria Aktien hinzugekauft. Mein Ziel war es diese Aktien bis zur Divendendenzahlung am 9.7 zu behalten. Allerdings werden nur die ersten 100 Aktien mit Dividende bezahlt, da der EX-Tag am 14.06.21 war.

Immerhin gute 60 Euro die ich extra bekomme.

Palantir – der etwas spekulative Zock – Nicht zu empfehlen!

Palantir habe ich im Juni zu 21 Euro gekauft, ganze 120 Minuten gehalten und habe damit rund 350 Euro verdient. Das ist mal ein Stundelohn!

Aber mal ehrlich: Ich, also ICH, war mir des wirklichen Risikos bewusst. Und der Bounce von rund 4 Euro an dem Tag hätte auch noch weiter nach unten laufen können. In dem Falle bin ich sehr vom Glück geküsst worden und konnte die 3,50 am Ende gut einstreichen.

Ich empfehle sowieso nichts auf diesem Block, ausser das jeder sich für sein Geld interessieren soll. Ich mache hier keine Anlageberatung, keine Investmentberatung.

Aber, wenn jemand neu einsteigt in den Aktienhandel, der sollte immer nur auf feste Aktien setzen und das Auf- und Ab an den Märkten beobachten. Einfach nur so zum lernen.

Aktien kaufen für Anfänger Aktien-Einsteiger-Kurs auf circa 400 eBook-Seiten
Hier klicken

Hier nochmal der Hinweis: Es gibt ein recht gutes E-Book von Alexander Wolf. „Aktien kaufen für Anfänger“. Sehr empfehlenswert aus meiner Sicht, weil dort als erstes mal die Basics vermittelt werden.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich. Bitte überprüfe dein E-Mailpostfach und bestätige deine Newsletter Anmeldung. Bitte schau auch in den Spamordner!

Schließe dich über 5.000 erfolgreichen Finanzen-nerds an!

Erhalte frische Ideen wie du deine eigene finanzielle Unabhängigkeit aufbauen kannst!